Datenschutz

 
 

Ihre Betroffenenrechte

Sie haben nach der DS-GVO folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

-Recht auf Auskunft

-Recht auf Berichtigung

-Recht auf Löschung

-Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

-Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Website

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokoliert:

-Besuchte Website
-Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs
-
Menge der gesendeten Daten in Byte
-
Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
-
Verwendeter Browser
-
Verwendetes Betriebssystem
-Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personengezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden –also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

 

Schweigepflicht

Gesetzliche Bestimmungen zur Einhaltung der Schweigepflicht für MitarbeiterInnen der Suchtberatung Kontakt-Rat- Hilfe Viersen e.V.

Die Mitarbeiter/innen der Suchtberatung Kontakt-Rat-Hilfe Viersen e.V.  haben ihnen anvertraute persönliche Geheimnisse zu wahren (StGB § 203). Sie sind zur Verweigerung des Zeugnisses aus beruflichen Gründen berechtigt (StPO § 53). Die Geheimhaltungspflicht gilt nicht bei der  Offenbarungspflicht zur Anzeige geplanter Verbrechen (StGB § 138), der Meldepflicht bestimmter ansteckender Krankheiten (IfSG) sowie bei der Wahrnehmung des Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdung (SGB VIII § 8a (2)). Ein Offenbarungsrecht besteht im Sinne des rechtfertigenden Notstandes (StGB § 34).

 

Einwilligungserklärung

Muster einer Einwilligungserklärung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) EU-DS-GVO mit Schweigepflichtsentbindung

Ich bin über die in der Beratungsstelle Kontakt-Rat-Hilfe Viersen e.V. verwendeten Dokumentationssysteme und die berufliche Schweigepflicht der Mitarbeiter/-innen informiert. Mit der elektronischen Erfassung meiner Daten und deren Verarbeitung innerhalb der Beratungsstelle für Beratungs- und Betreuungszwecke bin ich einverstanden. Innerhalb der Beratungsstelle können meine Daten ausgetauscht werden. Ich befreie die mich beratenden Mitarbeiter/-innen für diesen Zweck von der Schweigepflicht.

Mir ist bekannt, dass ich jederzeit einen Anspruch auf Auskunft über die von mir erhobenen Daten habe, dass ich der Speicherung meiner Daten für die Zukunft widersprechen kann und diese daraufhin in personenbezogener Form gelöscht werden. Eine Weitergabe meiner Daten an Einzelpersonen, Arbeitgeber, Institutionen oder Behörden findet ohne meine Zustimmung nicht statt.

Mir ist weiterhin bekannt, dass die Einrichtung Daten ihrer Arbeit (und damit auch anonymisierte personenbezogene Daten) an öffentliche Institutionen weitergibt. Ich stimme dieser Weitergabe von Daten zu, aus denen Rückschlüsse auf mich nicht gezogen werden können.

 

Adresse

 
 

Suchtberatung Kontakt-Rat-Hilfe Viersen e.V.
Kreuzherrenstr. 17-19
41751 Viersen
Telefon: 0 21 62 / 95 11-0
Telefax: 0 21 62 / 95 11-50

E-Mail:zentrale@krh-online.de
Internet:
www.krh-online.de

 

Datenschutzbeauftragter

 

Dietmar Lufen
Kreuzherrenstr. 17-19
41751 Viersen
Telefon: 0 21 62 / 95 11-23
Telefax: 0 21 62 / 95 11-50

E-Mail: d.lufen@krh-online.de