Beratung für Jugendliche bis 21 Jahre

Die Suchtberatung Kontakt-Rat-Hilfe Viersen e.V. ist ein vertrauensvoller Ansprechpartner für alle Fragen und Themen rund um das Thema Sucht im Kreis Viersen. Egal, ob du selbst konsumierst oder Fragen zu dem Konsum anderer Personen (Eltern, Geschwister, Freunde etc.) hast, bist du bei uns richtig. Das Besondere hierbei, alle Beratungsgespräche sind kostenlos und wir sind sowohl für legale, wie illegale Substanzen sowie im Bereich Verhaltenssüchte, beispielsweise Glücksspiel, Essstörungen oder Mediensucht, für Dich da.
Außerdem stehen alle unsere Mitarbeiter*innen unter Schweigepflicht. Wenn Du magst, kannst Du zu dem Gespräch gerne Deine Familie oder andere Vertrauenspersonen, beispielsweise Freunde, mitbringen.
Du kannst aber auch alleine zu uns kommen. Auf der Startseite findest Du entweder die Möglichkeit der anonymen E-Mailberatung, aber auch die Telefonnummern unserer Anlaufstellen in Viersen – Dülken, Kempen, Nettetal und Willich.
Gerne vereinbaren wir telefonisch einen Termin mit Dir.

Gruppenangebote für Jugendliche bis 21 Jahre

Neben den Einzelgesprächen bieten wir auch Gruppengespräche im Rahmen der „Frühintervention für erstauffällige Drogen- oder Alkoholkonsumenten im Kreis Viersen“ sowie eine weiterführende Gruppe zu den Themen Selbstkontrolle und Konsumausstieg.

FreD – Frühintervention für erstauffällige Drogen- oder Alkoholkonsumenten im Kreis Viersen.

FreD richtet sich an Jugendliche, Heranwachsende und junge Erwachsene, die mit Drogen und/oder Alkohol experimentieren oder konsumieren und dabei auffällig geworden sind, ohne bereits eine Abhängigkeit entwickelt zu haben. Eine solche Erstauffälligkeit kann im strafrechtlichen, im schulischen oder im familiären Bereich aufgetreten sein. Das Angebot ist als Kurzintervention angelegt, es umfasst ein einstündiges Vorgespräch und 6 Stunden Kurszeit (zwei Nachmittage mit je drei Stunden). Die Ziele des FreD Kurses sind neben der Reflektion des eigenen Umgangs mit legalen und illegalen Substanzen und der Vermittlung von Informationen über verschiedene Drogen, der Wirkungen und Risiken auch die Konfrontation mit den möglichen Folgen von Drogenkonsum sowie die Motivation zu einer Einstellungs- und Verhaltensveränderung.

Termine 2020

Der Kurs beinhaltet, neben einem Vorgespräch, jeweils zwei Termine, mittwochs von 15:00 bis 18:00 Uhr.
25.03.2020 und 01.04.2020
03.06.2020 und 10.06.2020
16.09.2020 und 23.09.2020
09.12.2020 und 16.12.2020

Unser Ansprechpartner für FreD-Kurse ist Herr Michael Hartges.

Ansprechpartner*innen

Anne Geerlings

Koordination Prävention
Kreuzherrenstr. 17-19, 41751 Viersen
0 21 62 - 95 11 10

Michael Hartges

Kursleitung FreD
Kreuzherrenstr. 17-19, 41751 Viersen
0 21 62 – 95 11 32